Sonntag, 17. Juli 2011

Sonora



Nach einer steile Fahrt nach Sonora. Ich war froh sind wir da heil angekommen, zwar eine wunderbare Aussicht auf den Fluss aber ich sag euch auf meiner Seite ginge einfach eins, nur nach unten und zwar senkrecht. Dazu kam noch dass es aussah wie eine Einbahn, aber dem war nicht so. Und dann hattens wir gleich zwei mittelgrosse Lastwagen wollten uns kreuzen. Ich war nur froh waren wir auf der Mauerseite und nicht nah am Abgrund wie die anderen. Millimenterarbeit von Arne und den anderen beiden Automobilisten, wau Great Job.


Nach 3 oder 4 Stunden Autofahrt endlich im Hotel, teuer und lausig, aber für eine Nacht. Und dann gleich weiter nach Lake Tahoe. Oder war da noch was, ach ja die Zug fahrt mit der alten Dampflock. Lustig, die kam kaum vom Fleck und nach 1 Stunde waren wir auch schon wieder fertig.


Nach etwa 3 Stunden kamen wir dann endlich in Tahoe City an. Wir wurden belohnt mit einem wunderschönen See, riesig unglaublich, aber kalt sag ich euch sau kalt. Wir dachten ein paar Grad kälter wie Bass Lake ist ja ok aber gleich nur 14 Grad, brr.







Alle unsere Juli Bilder seht ihr hier

Keine Kommentare:

Kommentar posten